Risiko Rendite

Die Risiko-Rendite bezeichnet die Relation des eingegangenen Risikos zum erwarteten Ertrag einer Anlage. Grundsätzlich stehe das Risiko und die Rendite in einem Zielkonfilkt, da ein tieferes Risiko eine tendenziell tiefere Rendite und umgekehrt nach sich zieht. Beim Crowdlending ist das Risiko-Rendite Verhältnis günstig, da durch den Diversifikations-Effekt das Risiko einfach reduziert werden kann. So kann selbst bei Ausfällen, dank der relativ hohen Nominalzinssätze, eine attraktive Rendite erzielt werden kann. Hier finden Sie mehr Informationen zu Investitionen in Crowdlending.

Zurück zum Glossar

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen