Assetklasse

Anlagen in Crowdlending bilden aufgrund von verschiedenen Kriterien eine eigene Assetklasse. Diese primär aufgrund der geringen Korrelation zu den meisten anderen Assetklassen (Aktien, Obligationen etc.). So zeigt sich, dass Crowdlending kaum Korrelationen ausbildet und sich sehr stabil und unbeeinflusst von anderen Assetklassen entwickelt.

Weiter ist zu bemerken, dass sich stabile Rendite mit geringen Ausschlägen positiv auf das Sharpe Ratio in einem Portfolio auswirken. Finden Sie hierzu mehr Informationen in unserem Blog.

 

Zurück zum Glossar

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen