Rendite

Die Rendite beschreibt den Ertrag, den ein angelegtes Kapital in einem bestimmten Zeitraum generiert. Beim Crowdlending setzt sich diese Rendite aus den monatlichen Zinserträgen abzüglich der Kreditausfälle zusammen. Zur Errechnung der Nettorendite muss hier nur noch die Plattform-Gebühr in Abzug gebracht werden.

Zurück zum Glossar

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen