Crowdfunding

Crowdfunding hat verschiedene Definitionsansätze: So wird umgangssprachlich Crowdfunding als Überbegriff der Finanzierung über die Crowd, also über eine grosse Anzahl von Personen verstanden. Unterarten sind dabei das Crowdlending, Crowdsupporting, Crowdinvesting und Crowddonating. Die jeweiligen Begriffserklärungen finden Sie in unserem Blog.

In der engeren Definition wird der Begriff Crowdfunding verwendet um die Finanzierung eines Vorhabens ohne direkte monetäre Gegenleistung der Crowd zu bezeichnen. Als Gegenleistung sind beispielsweise Tonträger eines Albums als Ergebnis einer mit Crowdfunding finanzierten Aufnahme denkbar. Je nach Betrag sind auch persönliche Danksagungen oder spezielles Konzertticket denkbar, usw. Diese Finanzierungsform ist aber auch als Vorfinanzierung für die Produktion einer neuen Produktelinie denkbar, wobei dann die Gegenleistung die Lieferung des Produktes sein kann. Crowdfunding hat sich etabliert und dient weltweit bereits als wichtige alternative Finanzierungsquelle, speziell im Kultur- und Eventbereich.

Zurück zum Glossar

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen