Verfügbarer Betrag


Die Schweizer Kreditgeber sind verpflichtet den verfügbaren Betrag im Rahmen der Tragbarkeitsrechnung zu berechnen. Dabei werden die Einnahmen des Kreditgeber den Ausgaben gegenübergestellt. Dieser Betrag entspricht dem betreibungsrechtlichen Minimum und kann im Rahmen einer Lohnpfändung betrieben werden. Der verfügbare Betrag muss in jedem Fall höher sein, als die monatliche Rate die beim beantragten Kredit fällig werden würden. Crowd4Cash akzeptiert in der Regel maximal eine Belastung von 80% des verfügbaren Betrages

Zurück zum Glossar

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen