Wieso einen KMU-Kredit über Crowdlending aufnehmen?

Kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sind der zentrale Pfeiler der Schweizer Wirtschaft. In der Schweiz sind gemäss Angaben des Bundesamtes für Statistik (2017) über 576‘000 KMU tätig, die für 99.7 Prozent aller Unternehmen stehen und dabei für 68 Prozent aller Arbeitsplätze in der Schweiz verantwortlich sind. Aufgrund der grossen wirtschaftlichen Bedeutung, ist auch der Kreditmarkt in diesem Segment sehr bedeutend. So sind in der Schweiz KMU-Kredite im Umfang von CHF 295 Mrd. ausstehend. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern wird die Kreditversorgung in der Schweiz im Allgemeinen als gut beurteilt.

Den KMU stehen verschiedene Finanzierungsinstrumente zur Verfügung. Wir haben die vier bekanntesten Instrumente in Bezug auf die folgenden Kriterien miteinander verglichen. Dies sind die mit der Finanzierung verbundenen Kosten, die Laufzeiten, die rasche Verfügbarkeit der gewünschten Mittel sowie der zeitliche Aufwand den das KMU erbringen hat.

Factoring: Kurzfristige Vorfinanzierung durch den Verkauf bestehender Debitoren. Die Forderungen werden mit einem Abschlag auf dem Rechnungsbetrag verkauft. Durch diesen Verkauf wird die kurzfristige Liquidität der Unternehmung durch die Verkürzung der Zahlungsfristen optimiert.

Kontokorrent-Kredit: Kurzfristig verfügbare Kreditlimite auf dem Geschäftskonto bei der Bank. Diese Limite wird im Vorfeld mit der Bank vereinbart und kann bei Bedarf flexibel in Anspruch genommen werden.

Bankkredit:
Klassischer langfristiger Firmenkredit (über 12 Monate) bei einer Bank, welcher die Bank im Rahmen ihrer Kapital- und Kreditvermittlungsaufgaben beurteilt und gewährt. Die Refinanzierung erfolgt grundsätzlich über die Einlagen der Bankkunden.

Crowdlending: Langfristiger Firmenkredit online vermittelt über eine Crowdlending-Plattform, welche die Kredite jedoch nicht auf die eigenen Bücher nimmt, sondern diesen von einer grossen Anzahl Investoren finanzieren lässt.

Die Beurteilung der Kriterien ist bewusst anschaulich und kurz gehalten. Je nach Ausgestaltung des effektiven Angebotes können diese auch leicht von der Beurteilung abweichen.

 

Factoring

Kontokorrent

Bankkredit

Crowdlending

Kosten

hoch

hoch

niedrig-moderat

niedrig-moderat

Laufzeit

kurzfristig

kurz-mittelfristig

langfristig

langfristig

Verfügbarkeit

rasch

sehr rasch

verzögert

rasch

Zeitaufwand

tief

moderat

hoch

tief

Für kurzfristige Finanzierungen mit einem allenfalls schwankenden Finanzbedarf bietet sich also das Factoring oder die Kontokorrent-Lösung an. Für langfristigere (Investitions-) Projekte eignen sich jedoch Bankkredite und Crowdlending Kredite aufgrund der Fristenkongruenz besser. Wenn Ihre Firma einen langfristigen Kreditbedarf decken muss, ist eine Finanzierung über eine Crowdlending-Plattform oft der attraktivste Weg zur Finanzierung.

Wieso einen Firmen-Kredit über Crowdlending (z.B. bei Crowd4Cash)?

•    Kreditentscheid innerhalb von 48h
•    Attraktive Konditionen durch hoch automatisierte und effiziente Prozesse
•    Kredite bereits ab CHF 5'000.-
•    Weniger Bürokratie und Administrationsaufwand als bei traditioneller Kreditvergabe durch die Banken
•    Antrag kann zu 100% Online erfasst werden

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ. Gerne stehen wir Ihnen hier jederzeit für weitere Informationen zur Verfügung.

Crowdlending

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen