Was ist eine Umschuldung und warum es sich lohnt einen Kredit abzulösen?

Was ist eine Umschuldung und warum es sich lohnt einen Kredit abzulösen?

Wir beleuchten alle relevanten Aspekte einer Umschuldung in einem Artikel. Von den rechtlichen Grundlagen, eine Beispielrechnung bis zum konkreten Vorgehen einer Umschuldung werden alle Punkte kurz und prägnant behandelt.

Was ist eine Umschuldung?

Eine Umschuldung ist die Aufnahme eines Kredites um eine bestehende Schuld abzulösen bzw. zurückzuzahlen. Diese Refinanzierung wird normalerweise vorgenommen, um Kosten zu sparen und somit die monatlichen Raten zu reduzieren. Die Umschuldung beinhaltet daher jeweils eine vorzeitige Rückzahlung und die Aufnahme neues neuen Kredites.

Lohnt es sich den bestehenden Kredit abzulösen (Umschuldung)?

Ja, in der Regel lohnt es sich bestehenden Kredite durch einen neuen Kredit mit einem tieferen Zinssatz abzulösen. Durch die tiefere Zinsbelastung sparen Sie bares Geld - Monat für Monat. Wir haben ein Rechenbeispiel für Sie zusammengestellt, in welchem durch eine einfache Umschuldung mehr als ein Viertel der gesamten Kosten gespart werden kann, in diesem Fall über CHF 1’100.- bei gleichbleibendem Kreditbetrag und Laufzeit.

Beispiel: Umschuldung eines Privatkredites mit CHF 20'000 Restbetrag und einer Restlaufzeit von 48 Monaten

Zinssatz

9.90%

5.90%

Zinskosten gesamte Restlaufzeit

CHF 4’302.-

CHF 2’572.-

Einmalige Plattformgebühr

CHF 560.-

Total Kosten

CHF 4’302.-

CHF 3’132.-

Ersparnis über die gesamte Restlaufzeit

CHF 1’170.-

27%

 

Darf ich eine vorzeitige Rückzahlung/Umschuldung vornehmen.

Im Bereich des Konsumkreditgesetzes dürfen Sie jederzeit kostenfrei eine Umschuldung vornehmen. Für Privatkredite zwischen CHF 500.- und CHF 80'000.-, gelten in der Schweiz die Grundlagen des Konsumkreditgesetzes (KKG). Zusätzlich gilt das KKG nur für Kreditlaufzeiten von total mehr als 3 Monaten, was in den meisten Fällen gegeben ist. Im Geltungsbereichs des Gesetzes muss Ihnen der bestehende Kreditgeber die vorzeitige Rückzahlung kostenfrei zwingend erlauben.

Wie kann ich eine Umschuldung zu Crowd4Cash vornehmen?

•    Kontaktieren Sie den bestehenden Kreditgeber, mit der Bitte Ihnen den Restsaldo für eine vorzeitige Rückzahlung mitzuteilen. Telefonnummer und Kreditreferenz finden Sie auf Ihrer Abrechnung oder dem Kreditvertrag.
•    Reichen Sie einen Kreditantrag mit dem gewünschten Betrag (bitte Plattformgebühr berücksichtigen) bei Crowd4Cash ein. Sie erhalten innert 24 Stunden den Bescheid, ob wir ihr Projekt finanzieren können.
•    Nach erfolgreicher Prüfung wird Ihr Projekt auf der Homepage der Crowd4Cash aufgeschaltet.
•    Sobald die Kreditfinanzierung erfolgt ist, bestellen Sie die Rechnung für die Umschuldung bei Ihrem bisherigen Anbieter. Eine Mail-/Briefvorlage zur vorzeitigen Rückzahlung finden Sie hier: (Pdf-Briefvorlage /Email-Vorlage. Nach Erhalt reichen Sie diese bitte an Crowd4Cash weiter.
•    Die Auszahlung erfolgt direkt an den bestehenden Kreditgeber. Ein allfälliger Restbetrag wird automatisch Ihrem Konto gutgeschrieben.
•    Ausser der Anpassung der monatlichen Ratenzahlung ist Ihrerseits keine weitere Aktion notwendig.

Fazit

Eine Umschuldung ist jederzeit kostenlos möglich und lohnt sich in den allermeisten Fällen. Sie sparen damit bares Geld, da Sie für das gleiche Produkt weniger zahlen müssen. Crowd4cash ist dank der schlanken und effizienten Strukturen in der Lage die Kreditvergabe mit attraktiven Konditionen anzubieten. Informieren Sie sich noch heute bei Crowd4Cash. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.
 

Crowdlending

Crowd Lending ist bekannt aus

20 Minuten logo
Finanz logo
Tages Anzeiger logo

Für einen Auszug des Artikels klicken Sie bitte auf die entsprechenden Logos

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch den weiteren Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen